Feldenkrais und mein Kind

In Deutschland werden etwa 3 bis 5% der Kinder mit einer Behinderung geboren. Ich heiße Ben Parsons und mein Sohn war eines dieser Kinder.

Er wurde mit einem orthopädischen Problem geboren. Wir sahen Spezialisten, die Behandlungen vorschlugen. Sie waren Experten auf ihrem Gebiet. Aber hatten sie das Gesamtbild und die langfristigen Auswirkungen im Blick? Wir waren überwältigt und gestresst. Uns blieb nur die Wahl, den Ärzten vollkommen zu vertrauen.

Sie machten ihre Sache gut. Die Behandlung war erfolgreich. Das Zurücksetzen der Knochen meines Kindes war jedoch nur der Anfang eines langen medizinischen Prozesses: Physiotherapie, Kindergymnastik, Rehabilitation und Ergotherapie. Und bei all dem fehlte mir etwas. Jeder Spezialist betrachtete seinen Teil. Niemand betrachtete mein Kind als Ganzes.

Foto: SB von Lanthen @ Unsplash
Foto: picsea @ Unsplash

Mein Kind humpelte, hatte sehr viel Energie und fand es schwierig, sich zu beruhigen, und einzuschlafen. Ich fragte mich, ob es eine Verbindung zwischen den körperlichen und emotionalen Seiten seiner Person gab? Könnte das eine auch dem anderen helfen?

Die Feldenkrais® Methode brachte sofortige Verbesserungen mit sich. Das Humpeln verschwand, und mein Kind wurde ruhiger und schlief besser. Dies wirkte sich positiv auf die ganze Familie aus. Unsere Sorgen um seine Zukunft verflogen.

Ich war so beeindruckt von der Wirksamkeit der Feldenkrais® Methode sowie ihrer Prinzipien des gegenseitigen Respekts, der Ganzkörperperspektive und der Zusammenarbeit, dass ich das vierjährige Studium auf mich nahm, um selbst Feldenkrais Lehrer zu werden.

s-b-vonlanthen-546859-unsplash
Foto: S B Vonlanthen @ Unsplash

Nach meinem Abschluss arbeitete ich zunächst mit schwerbehinderten Kindern an der Viktor-Frankl-Schule in Frankfurt am Main. Meine Feldenkrais® Arbeit mit den Kindern lief parallel zum Unterricht mit Ergotherapeuten, Kinderphysiotherapeuten, Reha-Turnlehrern, Sprachtherapeuten, und Musiktherapeuten.

Ich arbeitete damals mit Kindern die Down-Syndrom, Zerebralparese, Smith-Lemli-Opitz-Syndrom hatten, u.A, sowie mit Kindern ohne große Schwierigkeiten. Für alle Kinder zielte Feldenkrais® darauf ab, ihnen sensorische motorische Erlebnisse zu vermitteln, die ihr Körper zuvor nicht gehabt hatte. Die Erfahrung wird dann in das Nervensystem des Kindes integriert und ein neues Bewegungspotential geweckt, wie dies durch Lerntheorie und Gehirnplastizität erklärt wird.

In der Praxis hat es damit zu tun, dass eine Person eine hochwertige Selbsterkenntnis von feinen und großen motorischen Fähigkeiten erlebt, mit dem Ergebnis, dass sie sich gut an ihre Umgebung anpassen kann und mit den Personen und Objekten, die dort gefunden werden, mit einer gemessenen Reaktion reagieren kann.

Ich habe in Potsdam eine Praxis der Feldenkrais® Methode für Kinder eingerichtet, weil ich Kindern die Möglichkeit geben möchte, die Vorteile zu erfahren, die mein Kind erlebt hat.

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt auf für eine kostenlose Beratung.

Ben Parsons

Zertifizierter Feldenkrais® Method Lehrer. Zertifizierter Shiatsu-Praktiker.

Mitglied des Deutschen Feldenkrais® Verbandes und des Berliner Feldenkrais Verbandes Verein Feldenkrais® Berlin eV.

20190224_160008 ©Ben Parsons
Foto © Ben Parsons

***************

Die Feldenkrais® Methode & Shiatsu in Potsdam

bp @ potsdam-feldenkrais.com            Telefon 0151 25862646

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close