Was ist Feldenkrais?

Moshe Feldenkrais erfand und entwickelte die Feldenkrais® Methode. Sie hilft Menschen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Was bedeutet das?

Für Erwachsene geht es in der Feldenkrais Behandlung und Gruppenkurse darum das Bewusstsein für die eigene Bewegung zu spüren und zu entwickeln. Indem wir unserm Körper eine bessere Bewegungsweise zeigen bzw. ausführen lassen, lernt er schnell, dass diese vorteilhaft ist, und ersetzt alte Gewohnheiten.

Viele Menschen bemerken kurz nach Beginn der Feldenkrais Methode direkt Veränderungen. Bei einigen können sich lang vorhandene Schmerzen reduzieren, bei anderen können Schultern oder Nacken flexibler werden, und wieder andere Menschen bemerken, dass Muskelverspannungen abnehmen, und sich so ihre Schlafqualität verbessert. Bei manchen Menschen kann sich die Feldenkrais® Methode positiv auf Atmung oder Haltung auswirken.

Gruppenkurs oder Einzelarbeit?

Einzelbehandlungen werden als Funktionale Integration (FI) bezeichnet. Sie sind maßgeschneidert für die Person, wobei der Praktiker den Körper im Muster der natürlichen Bewegung bewegt.

Gruppenkurse werden Bewusstsein durch Bewegung (BdB) genannt. Feldenkrais-Bewegungen können von der Person selbst nach den Anweisungen eines Lehrers ausgeführt werden.

Sowohl FI als BdB als auch FI haben ein ähnliches Endergebnis.

Die Feldenkrais® Methode ist keine Therapie. Sie erhebt nicht den Anspruch, Menschen zu heilen. Sie hilft Ihnen, Ihren Körper und seine Bewegungsabläufe zu entwickeln. So ersetzt sie gewohnte, ungesunde Bewegungsabläufe, und hilft Ihrem Körper schlechte Angewohnheiten mit besseren zu ersetzen.


Mancher Kinder haben Schwierigkeiten mit Bewegung, Koordination oder sensorischer Wahrnehmung.

Kinder werden normalerweise in Einzelstunden behandelt. Bei Kindern erzielt die Feldenkrais® Methode den gleichen Effekt indem sie durch gezielte Bewegungen das Gehirn und das Nervensystems der Kindes stimuliert. Dadurch entdecken Kinder neue oder verbesserte Bewegungsmöglichkeiten, die zu permanenten neuen Gewohnheiten in ihrem Gehirn verankert werden.

Für sie es geht darum, ihr Gehirn zu aktivieren und das Lernen und die Entwicklung anzustossen. Durch geführte Bewegungen erlauben wir dem Kind zu entdecken, zu lernen, und eigene Fähigkeiten selbständig zu entwickeln. Die Feldenkrais® Methode kann die Kindesentwicklung von Geburt an in vielen Bereichen unterstützen, z.B. physisch (Koordination, Gleichgewicht, Haltung, Fein- und Grobmotorik), sensorisch (sensorische Wahrnehmung, Orientierung), und sozial (Selbstregulierung, Interaktion, Schlafqualität).

Da die Feldenkrais®-Methode die Selbstentwicklung stimuliert, und das Mental ist die andere Seite des Physischenes, passiert es häufig das Kinder sich besser an ihre Umgebung anpassen können, oder ruhiger werden. Die Feldenkrais® Methode kann auch indirekt innere Körperfunktionen unterstützen, z. B. kann das Schlucken oder die Atmung erleichtert werden, indem die Funktionsweise des Brustkorbs verbessert wird.


Durch Achsamkeit und Bewegung nutzt die Feldenkrais® Methode die erstaunliche Fähigkeit des Gehirns sich umzuprogrammieren – die sogenannte Neuroplastizität. Neurowissenschaftler wissen, dass so neue Erfahrungen in das Gehirn eingespeist werden können und neue Gewohnheiten entstehen.

Die Feldenkrais® Methode beginnt nicht mit einem Problem, das geheilt werden muss. Stattdessen schafft die Feldenkrais® Methode die Umgebung, in der Menschen lernen zu fühlen, wie sie sich bewegen, und wie sie ihren Körper nutzen. Bewusstsein und Selbstbeobachtung sind die notwendigen Voraussetzungen, um die erstaunliche Fähigkeit des Gehirns anzustoßen, sich neu zu verkabeln und neue Bewegungsgewohnheiten zu entwickeln.

„Das neurowissenschaftliche Dogma war jahrzehntelang der Meinung, dass das Gehirn unveränderlich und statisch ist. Neue Forschungen in der Neurowissenschaft haben gezeigt, dass diese zentrale Überzeugung falsch ist. Es hat sich gezeigt, dass das Gehirn ein dynamisches Organ ist, das sich fast ständig verändert. Das Gehirn ist nicht fest verdrahtet, sondern plastisch. Für die Neurowissenschaften, die Kognitionswissenschaft und die angewandte Psychologie sind die Auswirkungen dieser Ergebnisse umwerfend.“

Quelle: Psychologie heute. Neuroplastizität. Die Revolution in Neurowissenschaften und Psychologie, Teil 1. Die Wissenschaft des Wandels

Feldenkrais Stunden setzen auf Entspannung, damit sie Kindern und Erwachsenen Spaß machen. Denn Vergnügen stimuliert Kreativität und Neugier, die für effektives Lernen und Entwicklung notwendig sind. Schmerzen und Unbehagen werden auf’s Strengste vermieden. Denn Schmerz hemmt die Aufmerksamkeit und das Lernen.

„Mein Ziel ist es, den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich frei lebenden Kreaturen zu nähern, die individuelle Kreativität und Emotion zu reflektieren, den Körper von gewöhnlichen Spannungen und verankerte Verhaltensmustern zu befreien, damit er uneingeschränkt darauf reagieren kann, was die Person will.“ Zitat von Moshe Feldenkrais

Screen Shot 2018-12-13 at 08.56.14

Die Biographie von Moshe Feldenkrais

Feldenkreis? Feldenchrist? Feldencrazy? FELDENKRAIS

***************

Nehmen Sie Kontakt auf für eine kostenlose Beratung.

Die Feldenkrais® Methode & Shiatsu in Potsdam

bp @ potsdam-feldenkrais.com            Telefon 0151 25862646

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close